Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

HSK Urbach/Plüderhausen – TV Oeffingen III 27:18 (16:7)

 

Die erste Männermannschaft zeigte eine überzeugende Leistung im Nachholspiel am Mittwochabend in der Hohberghalle und gewann verdient mit 27:18 (16:7).

 

Von Beginn an wollten die Männer von Trainer Ralf Babel das Heft in die Hand nehmen und vollen Einsatz zeigen. Die gelang erstaunlich gut: Geduldig herausgespielte Angriffe, eine robust zupackende Abwehr, eine ganz starke Torwartleistung und schnelles Umschalten führten zu einer 9:1-Führung nach zehn Minuten. Insgesamt zeigte die Mannschaft ein anderes Gesicht als in den Wochen zuvor, oftmals war die fahrlässige Chancenverwertung für die magere Punkteausbeute verantwortlich. 

Die HSK startete hochmotiviert in die zweite Halbzeit und ließ die Gäste nicht mehr entscheidend verkürzen. So wurde das Spiel souverän zu Ende gespielt und der Sieg mit den zahlreichen Zuschauern gefeiert.

 

Es spielten: Dominik Lowack (Tor), Heiko Beck (8), Felix Wiesner (5), David Gebhardt (5), Simon Idler (4), Daniel Grau (2), Marco Mazzei (1), Udo Dolch (1), Dennis Babel (1), Adrian Wieler, Thomas Varnay, Felix Strobel, Luca Kraft