Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Dreifacher portugiesischer Meister und zweifacher portugiesischer Pokalsieger mit dem FC Porto, sowie aktueller deutscher Nationalspieler. Die Rede ist von Djibril „Djibi“ M’Bengue, der seine Handballjugend beim SC Urbach und später bei der HSK Urbach/Plüderhausen startete, ehe er in der A-Jugend nach Schwäbisch Gmünd wechselte und seine Karriere einen steilen Verlauf nahm.

Vergangenen Freitag war es dann endlich so weit und Djibi kam zum Trainingsbesuch vorbei – die Vorfreude bei den Jugendmannschaften war riesig. Und auch Djibi freute sich mal wieder in der Hohberghalle zu sein, in der er früher selbst trainierte. Die Vorstellungsrunde fiel kurz aus, denn jeder wusste natürlich wer da vor ihnen stand. Bekannt aus dem Fernseher sorgte der Besuch für große Augen bei den Nachwuchshandballern.

Mit sehr viel Geduld beantwortete Djibi die vielen Fragen der jungen HSKler rund um seine Jugend bei der HSK, dem Profi-Alltag und zu seinen schönsten und weniger schönen Handballerlebnissen. Im Anschluss gab es ein gemeinsames Gruppenbild. Zum Abschluss stand Djibi dann noch für die zahlreichen Autogramm- und Fotowünsche zur Verfügung.

Djibi selbst wird bald wieder mehr im TV zu sehen sein. Mit seinem neuen Verein, dem Bergischen HC, ist er diese Woche in die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison gestartet. Am 02.10. spielt er gegen seinen ehemaligen Verein TVB Stuttgart.

Wir wünschen Djibi bei seinem neuen Verein viel Erfolg und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen! Vielen Dank für den großartigen Besuch!